Delegationen der Partnerstädte zu Gast

Anlässlich des Höfefests im Rahmen des Stadtjubiläums „200 Jahre eigenständig“ am Samstag, 21., und Sonntag, 22. Juli, besuchen kleine Delegationen aus den Fürther Partnerstädten die Kleeblattstadt.
Oberbürgermeister Thomas Jung empfängt die Gäste aus Paisley (Schottland), Limoges (Frankreich) und Xylokastro (Griechenland) am Freitag, 20. Juli, um 11 Uhr im Fürther Rathaus.
Anschließend steht der Besuch der Ausstellung „Wie weiblich ist die Stadt? Fürth und die Partnerstädte“ im Museum Frauenkultur Regional – International im Marstall, Schloss Burgfarrnbach, auf dem Programm. Weitere Orte, die angesteuert werden sind das neue Ludwig-Erhard-Zentrum, das ehemalige Sudhaus von Tucher, die Volkshochschule Fürth, das Café Elli, verschiedene Höfe sowie Veranstaltungen im Rathaushof.

Gemeinschaftliches Gärtnern im öffentlichen Raum

Bereits an mehreren Standorten in Fürth wird im öffentlichen Raum gemeinsam gepflanzt, gegärtnert und geerntet. Als eines der nachhaltigen Vorhaben im Festjahr „200 Jahre eigenständig“ hat die Stadt Fürth in der Friedensanlage nun ein weiteres „Urban-Gardening-Projekt“ auf 400 Quadratmetern umgesetzt und lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, den essbaren Garten gemeinsam zu bewirtschaften und zu nutzen.
Am Freitag, 20. Juli, 18 Uhr, eröffnet der Verein Interkulturelle Gärten, der als Pächter fungiert, gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Jung den essbaren Garten mit einem Sommerfest.

Kärwa Ronhof und Burgfarrnbach

Burgfarrnbacher Kärwa
Die Kirchweih in Burgfarrnbach findet von Freitag, 27., bis Dienstag, 31. Juli, auf dem Festplatz Burgfarrnbach, Würzburger Straße/Libellenweg, statt.
Festprogramm:
Donnerstag, 26. Juli, 18 Uhr: Bierprobe des Bürgervereins mit Schlachtschlüssel.
Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Markus Braun; ab 23 Uhr: Aftershowparty im Schützenheim.
Samstag, 28. Juli, 17 Uhr: Standkonzert Musikzug; 18 Uhr: Aufstellen des Kärwabaumes.
Sonntag, 29. Juli, 9.30 Uhr: Festgottesdienst in St. Johannis; 10 Uhr: Festgottesdienst in St. Marien; 13.30 Uhr: Kärwazug; 16 Uhr: Heimatabend.
Montag, 30. Juli, 10 Uhr: Weißwurstfrühschoppen; Kindernachmittag; 19.30 Uhr: Betz’ntanz.
Dienstag, 31. Juli, 14 Uhr: Seniorennachmittag des AWO-Ortsvereins Burgfarrnbach; 22 Uhr: Feuerwerk, anschließend Kärwabeerdigung.
An allen Tagen unterhält Live-Musik im Festzelt.

Ronhofer Kärwa
Die Kirchweih in Ronhof findet von Freitag, 27., bis Montag, 30. Juli, auf dem Festplatz, In der Lohe, statt.
Festprogramm:
Freitag, 27. Juli, 19 Uhr: Eröffnung; 19.30 Uhr: Einmarsch der Kärwaburschen; 20 Uhr: Bieranstich durch Bürgermeister Markus Braun.
Samstag, 28. Juli, 18 Uhr: Baumaufstellen.
Sonntag, 29. Juli, 10 Uhr: Zeltgottesdienst; 14 Uhr: Festzug.
Montag, 30. Juli, 11 Uhr: Frühstunde; 17.30 Uhr: Betz’ntanz.
An allen Tagen unterhält Live-Musik im Festzelt.
Hinweis: Ermäßigte Karten für Open-Air-Theater
Am Sonntag, 5. August, 17 Uhr, ist das Stück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal im Open-Air-Theater auf dem Vorplatz des Kulturforums zu sehen. Ermäßigte Karten für Seniorinnen und Senioren gibt es für 5 Euro bei der fübs im Erdgeschoss des Technischen Rathauses, Hirschenstraße 2b.